Alphorntage 2018 | ©  Kleinwalsertal Tourismus eGen | Fotograf: Frank Drechsel Alphorntage 2018 | ©  Kleinwalsertal Tourismus eGen | Fotograf: Frank Drechsel
Alphorntage 2022

musik, die unter die Haut geht

ALPHORNtage 2022

Vom 07. - 11. September 2022 steht das Kleinwalsertal wieder unter dem Zeichen des Alphorns. Bereits im letzten Jahr haben die Alphornklänge mit kleineren Konzerten sowie Alphornkursen & Workshops den Klang der Berge im gesamten Kleinwaslertal verbreitet.

Freuen Sie sich dieses Jahr mit uns auf weitere Auftritte der Alphorngruppen, Kurse & Workshops sowie das Alphornfestival als großes Finale der Alphorntage 2022.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie bald auf dieser Seite.

das waren die Alphornklänge 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Alphorntage mit dem Alphornfestival in 2021 leider nicht wie gewohnt stattfinden. Trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen, die Klänge der Alphörner im gesamten Kleinwalsertal verlauten zu lassen. Neben Herbstkonzerten der einheimischen Trachtenkapellen gab es kleinere Konzerte der Alphorngruppen Alphornfreunde Grenzenlos, Les coralpins gaumais & Freigerichter Alphornisten.

Wer das Alphornspielen selbst einmal ausprobieren wollte, hatte mit Berthold Schick den idealen Lehrer an der Hand.  In Kursen über die gesmate Woche, konnten sowohl Alphorn-Einsteiger als auch erfahrene Alphornbläser ihre Fähigkeiten erweitern. Highlight war zudem der Abschlussauftritt des Workshops für erfahrene Alphornbläser am Samstag, den 11.September 2022 an der Kanzelwand.

ALPHORNKURSE

(07.  - 10. September 2022)

Von "blutigen Anfängern" bis zum erfahrenen Alphornspielern - Berthold Schick geht individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. Die Kurse finden als Gruppen - oder Einzelstunde statt und dauern jeweils 45 Minuten.