Dem Ruf der Berge nach..

So findest du zu uns

Anreise ins Kleinwalsertal

Ob mit Auto, Bahn oder Flugzeug - In das Kleinwalsertal führt nur eine kurvenreiche Straße - nämlich von Deutschland aus! Im Folgenden findest Du Wegbeschreibungen und Informationen wie Du am besten zu uns ins Kleinwalsertal findest.

MIT BAHN UND BUS

Für Anreisende ist das 10 km entfernte Oberstdorf im Allgäu Ziel- und Endbahnhof.
Direkte Kurswagen verkehren ab Dortmund (Essen, Duisburg, Düsseldorf, Köln, Bonn), Hamburg, München, Augsburg und Nürnberg.

Von da an geht's weiter mit dem Taxi oder Bus. Taxis warten rund um die Uhr am Bahnhof. Der Walserbus (Terminal direkt beim Bahnhof) verkehrt zur Hochsaison im 10 bzw. 20-Minuten-Takt. Dauer der Fahrt ca. 15 bis 40 Minuten, je nach Ausstiegsstelle.

ANREISE MIT DEM FLUGZEUG

Das Kleinwalsertal ist nur wenige Fahrstunden von internationalen Flughäfen in Deutschland (München, Stuttgart, Friedrichshafen und Memmingen) und der Schweiz (St. Gallen-Altenrhein und Zürich) sowie dem regionalen Flughafen Innsbruck entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland

A7 bis Autobahndreieck Allgäu über das Teilstück der A980 bis zur Anschlussstelle Waltenhofen und auf der 4-spurigen Bundesstrasse 19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal.

Aus der Schweiz

St. Gallen in Richtung Bregenz weiter über die Queralpenstrasse nach Oberstaufen, Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal.
Alternativ: Riedbergpass über den Bregenzerwald (Hittisau) - Riedbergpass - Fischen - Oberstdorf-Kleinwalsertal - Bitte beachte vorallem im Winter den Status des Riedbergpasses.

Aus Österreich

Von Tirol über die A7 nach Kempten weiter auf der B19 Richtung Oberstdorf. Aus Vorarlberg – siehe Schweiz.

 

Fakten und Tipps

An- und Abreise-Ticket

Kein Auto und Gästekarte schon abgegeben? Kein Problem! Frage Deinen Gastgeber nach unserem An- und Abreiseticket.

Grenze zu Österreich

Du zahlst bei der Überfahrt nach Österreich ins Kleinwalsertal keine Maut!