Schneeschuhe im Tiefschnee | ©  Kleinwalsertal Tourismus eGen | Fotograf: Dominik Berchtold

Winterwandern abseits der Wege

ab
€ 440
Jetzt buchen

Dieser Kurs bietet eine fundierte Ausbildung im Schneeschuhwandern, mit dem Ziel selbständig Touren planen und begehen zu können. Unser Stützpunkt ist auf der Schwarzwasserhütte auf 1.620m Höhe inmitten einer herrlichen Winterschneelandschaft mit einer großen Auswahl an Gipfeln rundum. Kursinhalte werden die richtige Gehtechnik, die Tourenplanung anhand von Kartenmaterial, die Beurteilung von vorherrschenden Lawinensituationen und die Handhabung der technischen Ausrüstung sein. Dies beinhaltet das Training mit dem Verschütteten-Suchgerät in einem speziellen Trainingsfeld an der Hütte und die Suchtechnik mit Schaufel und Sonde. Nebenbei kommt der Genuss selbstverständlich auch nicht zu kurz - die meisten Kursinhalte werden während wunderschöner Touren in der Umgebung der Hütte trainiert.

Ladetext

details

Freitag bis Sonntag
27. Dezember - 12. April 2020
Treffpunkt
10:00 Uhr, Bergschule Hirschegg
Dauer
3 Tage, Freitag bis Sonntag
Mindestteilnehmerzahl
ab 5 Personen
Anforderungen
Leicht - für Einsteiger geeignet
Keine Schneeschuhwandererfahrung notwendig, Trittsicherheit, Kondition für Aufstiege bis zu 400 Hm und Gehzeiten bis 5 Stunden.
Ausrüstung
Stabile, knöchelhohe Schuhe, Winterbekleidung, Rucksack mit etwas Proviant
Leistungen
Bergführer, 2 x Ü/HP Hütte, LVS-Gerät / Schaufel / Sonde, Schneeschuhe und Stöcke, Theorie-Einheit, Lawinenfibel
Preis
pro Person
€ 440,-

Die Bergschule Kleinwalsertal behält sich aus Gründen wie schlechten Verhältnissen, Lawinengefahr etc. oder mangelnder Kondition der Teilnehmer vor, das Programm ggf. abzuändern.
Vermittler: Kleinwaslertal Tourismus eGen
Veranstalter: Bergschule Kleinwalsertal