Bruder Klaus-Kapelle

Die Bruder Klaus-Kapelle befindet sich in Hirschegg, Ortsteil Wäldele.

Dieses idyllisch gelegene Kapellchen, ein Holzbau mit Schindeleindeckung und Glockendachreiter, grüßt von einer Anhöhe im Weiler Wäldele in Hirschegg. Der Planverfasser und maßgebliche Betreiber des Kapellenbaus war der damalige Ortspfarrer Bachmann. Im Jahre 1950 am Stephanusfest wurde die kleine Bergkirche eingeweiht, zu Ehren des Schweizer Nationalheiligen "Nikolaus von der Flüe". Der heimische Schnitzer Andreas Pretzl schuf die Holzplastik "Madonna mit Kind". Sie wurde von einer Walserin gestiftet. Das holzgeschnitzte Antependiumrelief "Hirsch an der Quelle" stammt von L. Bachmann, einer Nichte des Pfarrers. Das Altargemälde stellt den Kirchenpatron dar.

Kontakt

Kleinwalsertal Tourismus eGen
Walserstrasse 264
6992 Hirschegg
Tel. 0043 5517 51140