Kemptner Köpfle
Bergtour

Geißhorn und Kemptner Köpfle

Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour in Zahlen

18,6 km
Strecke
8:00 h
Dauer
1467 m
Aufstieg
1477 m
Abstieg
1132 m
Tiefster Punkt
2366 m
Höchster Punkt

Kurzbeschreibung

Die Rundtour von Bödmen über das Geißhorn und das Kemptner Köple zurück nach Bödmen beeindruckt mit atemberaubenden Ausblicken über die umliegenden Berge. Mit etwas Glück bietet sich auch die Möglichkeit Steinböcke aus nächster Nähe zu sehn. 

Beschreibung

Die Tour beginnt im Gemstelboden direkt an der Breitach auf rund 1200m Höhe. Am schönen Gemstelbach entlang geht es nun stetig aber zunächst nicht sehr steil nach oben. Ab der hinteren Gemstelhütte nimmt die Steigung dann zu. In Kehren geht es durch Latschen vorbei an einer beeindruckenden Schlucht, in der der Gemstelbach rauscht, weiter. Die wenigen etwas kritischeren Stellen sind mit einem Drahtseil gesichert.

Im Anschluss daran betritt man eine Art Hochebene und erreicht dort auch die bewirtschaftete obere Gemstelalpe auf 1694m. Nicht mehr ganz so steil und mit Blick auf das Geißhorn erklimmt man nun bereits den Sattel um im Anschluss daran den Gipfelsturm zu starten. Der Anstieg zum Gipfel erfordert etwas Trittsicherheit: Am Nordkamm entlang führt ein Schotterweg zum Ziel. Ungefähr 3,5 Std. nach Start erreicht man den ersten Gipfel des Tages, das Geißhorn auf 2366m und wird mit einem atemberaubenden Rundblick auf die umliegenden Berge Liechelkopf, Angererkopf sowie Elfer und Zwölfer, das Lechquellengebirge und den Allgäuer Hauptkamm belohnt.

Nicht vergessen nach Steinböcken Ausschau zu halten. Diese haben hier ihr Revier. Nach einer Stärkung geht es dann wieder hinunter zum Sattel und von hier aus ohne nennenswerte Auf- und Abstiege weiter zu Mindelheimerhütte, die sich zum Einkehren anbietet. Von hier aus ist es dann auch nur ein kurzer Aufstieg zum zweiten Gipfel des Tages: Das Kemptner Köpfle (2191m), dessen letzte Meter kletternd erklommen werden müssen und von wo aus man ebenfalls eine wunderbare Aussicht hat. Von hier beginnt dann auch der eigentliche Abstieg über die Kemptner Scharte. In Serpentinen schlängelt sich ein schmaler Weg durch ein steil abfallendes Geröllfeld hinab ins Wildental. Trittsicherheit erforderlich! Ab der ebenfalls bewirtschafteten Fluchtalp verläuft ein breiter Kiesweg bis ins Wildental, von wo aus man entweder mit dem Bus oder zu Fuß bis nach Bödmen zurückkehrt.

Morgens

Sonnenstunden am Tag
8 h
Niederschlag
0 %
Wind
4 km/h
Schneefallgrenze
2920 m

Mittags

21°
Sonnenstunden am Tag
8 h
Niederschlag
0 %
Wind
6 km/h
Schneefallgrenze
2930 m

Abends

13°
Sonnenstunden am Tag
8 h
Niederschlag
0 %
Wind
5 km/h
Schneefallgrenze
2710 m

Morgens

10°
Sonnenstunden am Tag
4 h
Niederschlag
0 %
Wind
6 km/h
Schneefallgrenze
2970 m

Mittags

19°
Sonnenstunden am Tag
4 h
Niederschlag
5 %
Wind
8 km/h
Schneefallgrenze
2830 m

Abends

12°
Sonnenstunden am Tag
4 h
Niederschlag
70 %
Wind
5 km/h
Schneefallgrenze
2810 m

Morgens

Sonnenstunden am Tag
9 h
Niederschlag
70 %
Wind
3 km/h
Schneefallgrenze
1670 m

Mittags

13°
Sonnenstunden am Tag
9 h
Niederschlag
10 %
Wind
5 km/h
Schneefallgrenze
1960 m

Abends

Sonnenstunden am Tag
9 h
Niederschlag
0 %
Wind
3 km/h
Schneefallgrenze
2210 m

Morgens

Sonnenstunden am Tag
6 h
Niederschlag
0 %
Wind
4 km/h
Schneefallgrenze
2070 m

Mittags

15°
Sonnenstunden am Tag
6 h
Niederschlag
0 %
Wind
5 km/h
Schneefallgrenze
2490 m

Abends

Sonnenstunden am Tag
6 h
Niederschlag
0 %
Wind
3 km/h
Schneefallgrenze
2600 m

Morgens

Sonnenstunden am Tag
5 h
Niederschlag
5 %
Wind
4 km/h
Schneefallgrenze
2540 m

Mittags

16°
Sonnenstunden am Tag
5 h
Niederschlag
10 %
Wind
5 km/h
Schneefallgrenze
2740 m

Abends

10°
Sonnenstunden am Tag
5 h
Niederschlag
40 %
Wind
3 km/h
Schneefallgrenze
2640 m