Wassertretbecken am Kesselschwand | © Kleinwalsertal Tourismus eGen | Fotograf: Oliver Farys

14. Mai. 2018 · Sommeraktivitäten | Erholung
Martin Schuster

NaturErlebnisPlätze zum Entspannen

Die NaturErlebnisplätze sind begehrte Ruhezonen im Wanderwegenetz. Ihr Spezialgebiet: Gedanken zum Schweigen bringen, Füße und Kopf an heißen Tagen kühlen und die Sinne nach innen lenken. Lassen Sie sich drauf ein! Touren zu den NaturErlebnisplätzen  

NaturErlebnisplatz Rohrweg

Naturerlebnisplatz am Rohrweg | © Kleinwalsertal Tourismus eGen | Fotograf: Dominik Berchtold

Naturbrücke - Kessellöcher (Chessellöcher)

Eine perfekte Tour für heiße Sommertage, schattig und mit viel Wasser. Das erste Highlight der Tour lässt nicht lange auf sich warten. Entspannen Sie sich schon vor der Tour beim NaturErlebnisplatz am Kesselschwand. Falls Sie neues entdecken wollen empfiehlt sich der Wurzelweg zur Naturbrücke, ein Abstecher zum Schwarzwasserbach ist auf jeden Fall lohnenswert. Die Naturbrücke ist beeindruckend nicht nur durch das Aussehen, sondern auch durch idyllische und schattige Lage. Das fließende türkise Wasser und das grün schimmernde Moos machen diesen Platz schon fast mystisch. Weiter geht es durch Wald und Wiesen, folgen Sie dem Schwarzwasserbach. Am Ende des Waldes erwartet Sie ein herrlicher Ausblick auf den Ifen und in das Schwarzwassertal. Die nächsten Highlights sind auch nicht fern, folgen Sie dem schmalen Weg am Ende des Sportparks. Achtung! Übersehen Sie nicht den Wasserfall links von Ihnen, weiter geht’s, geradeaus genau zu den „Kessellöchern“. Direkt am Wasser entlang gelangt man, nach einem kurzen Anstieg die Straße. Folgen Sie der Straße zur Fuchsfarm, von dort aus gelangen Sie über einen Wanderweg zum Wohlverdienten NaturErlebnisplatz am Rohrweg. Nun können Sie abschalten und genießen.

--> Zur Tour

Weitere Touren zum NaturErlebnisplatz:

NaturErlebnisplatz Schwand

Erholung am Wassertretbecken Schwandlift | © Kleinwalsertal Tourismus eGen | Fotograf: Oliver Farys

Der Riezler Höhenweg

Gemütlicher und lohnenswerter Spazierweg, leichte Anstiege und schöne Ausblicke – ideal auch bei Schlechtwetter. Am Waldrand kurz vor dem Eingang zum Westeggtobel beginnt rechts der Höhenweg. Ein Weg durch Wald und Wiesen bringt Sie bis zum Fuße des Gehrenhanges, nun sollte ein WOW in Ihren Augen lesbar werden. Direkt am Wanderweg und neben dem im Winter laufenden Schwandlift befindet sich der NaturErlebnisplatz am Schwand. Nehmen Sie sich kurz Zeit und genießen Sie auf der Ruheliege den herrlichen Ausblick auf die Walserberg-Kette, auch das Kneippen im Wassertretbecken tut Geist & Seele gut. Nach der kurzen Pause queren Sie den Gehrenhang bis kurz vor das Gehrentobel, rechts abwärts zum Zwerbach und entlang des Buchenwald gelangen Sie zur Walserstraße.

--> Zur Tour

NaturErlebnisplatz Kesselschwand

Wassertretbecken am Kesselschwand | © Kleinwalsertal Tourismus eGen | Fotograf: Oliver Farys

Entlang des Schwarzwasserbaches

Eine regenerierende Halbtagestour, erleben Sie das Lebenselixier Wasser. Über das Wildmoos taleinwärts entlang des Schwarzwasserbaches und talauswärts über die Kessellöcher und Wasserfälle in die Au und weiter zur Naturbrücke. Eine spannende und regenerierende Tour, am Ende haben Sie die Möglichkeit sich beim NaturErlebnisplatz Kesselschwand zu erholen und die Tour mit einer Fackelwanderung durch die Breitachklamm unvergesslich zu machen.

--> Zur Tour

 Weitere Touren zum NaturErlebnisplatz:

Duuratal Widderstein im Hintergrund | © Kleinwalsertal Tourismus eGen | Fotograf: Andre Tappe

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Go with the flow

Unsere Autorin testet zwei Walser Omgang Wege. Die führen sie vorbei an einem Alpschweine-Hotel, an unerwarteten Gewässern – und sie erlebt unterwegs dieses Gefühl...